Makler Themenzirkel Betriebliche Altersversorgung

Bild im Text zu Makler Themenzirkel Betriebliche Altersversorgung

Die betriebliche Altersversorgung ist ein „bewegliches Produkt“. Urteile, BMF Schreiben, Verwaltungsanweisungen und nicht zuletzt das BRSG lösen regelmäßig Handlungsbedarf bei Maklern und Arbeitgebern aus. Darüber hinaus führen Regulatorik und veränderte Vergütungssysteme zur Anpassung der Geschäftsmodelle.

Die Digitalisierung in der bAV erfordert sowohl eine Veränderung der internen Prozesse im Maklerbetrieb, als auch neue Lösungen in der Kommunikation mit den bAV–Mandaten. Davon werden Personalführung und Personalentwicklung im Innen- und Außendienst der Makler und Mehrfachagenten beeinflusst. Für die Begleitung dieser umfangreichen Veränderungsprozesse bedarf es einer geeigneten Strategie für die Kommunikation mit den Mitarbeitern.

Im Rahmen unseres Initialisierungstreffens des Makler Themenzirkels „Betriebliche Altersversorgung“ greifen wir für bAV-Fachmakler und -Mehrfachagenten relevante Schwerpunktthemen auf. Mit Hilfe des Austausches zwischen Praktikern werden fachliche Anregungen erzeugt und individuelle Lösungsansätze generiert. Dabei können Sie Ihre Themen selbst bestimmen, punktuell den Schwerpunkt legen und von den Erfahrungen der Branchenkollegen profitieren.

Zielgruppe

Der Makler Themenzirkel bAV richtet sich an bAV-Fachmakler und -Mehrfachagenten. Inhaber, Führungskräfte und Mitarbeiter der bAV-Abteilungen dieser Unternehmen finden im Makler Themenzirkel „Betriebliche Altersversorgung“ eine Plattform für Erfahrungs- und Wissensaustausch.

Bei Fragen rund um die fachliche Ausrichtung des Themenzirkels steht Ihnen neben Jürgen Schulz auch Dr. Manuela Wolf (T +49 341 98988-253, E Manuela.Wolf@Versicherungsforen.net) zur Verfügung.

Fachliche Leiter

Jürgen Schulz
Bild von Jürgen  Schulz

+49 341 98988-290

E-Mail schreiben
Dr. Manuela Wolf
Bild von Dr. Manuela Wolf

+49 341 98 988 253

E-Mail schreiben

Organisatorische Leiterin

Marie-Luise Blechschmidt
Bild von Marie-Luise Blechschmidt

+49 341 98988-286

E-Mail schreiben